Mindestmaße und Schonzeiten in allen Vereinsgewässern   Gestzliche Mindestmaße und Schonzeiten *)
FischartKürzelcmSchonzeit cmSchonzeit
Aal Aa  40 keine       
Äsche A 30 01.02. - 30.04      
Bachforelle BF 28 01.10. - 28.02.      
Regenbogenforelle RF 28 01.10. - 28.02.      
Barbe B 40 01.05. - 15.06.      
Barsch/Kretzer Kr  15 keine       
Bachsaibling BS - 01.10. - 28.02.      
Hecht H 60 15.02. - 15.05.      
Huchen Hu 70 01.02. - 31.05.      
Karpfen K 35 keine      
Nase N 35 15.03. - 31.05.      
Quappe/Trüsche Q 30 01.11. - 28.02.      
Schleie S 25 15.05. - 30.06.      
Wels W - keine      
Zander Z 45 01.04. - 15.05.      
             
*) Sofern keine gesetzlichen Mindestmaße und Schonzeiten angegeben sind gelten die vereinsinternen, strengeren Bestimmungen

 



Sonstige Fischarten:

Gestzliche Mindestmaße und Schonzeiten


Ganzjährig geschont sind:

alle Neunaugen, Lachs, Meerforellen, Wandermäne, Maifisch, Finte, Fluß- und Teichmuscheln


Aalfischen:

Bis 24:00 Uhr (Sommerzeit bis 01:00 Uhr) mit höchstens zwei Angeln mit je einem Haken.


Untermaßige Fische sind sofort schonend zurückzusetzen.



Rückgabe des Erlaubnisscheines:

Der Erlaubnisschein ist spätestens bis 15.01. dem Vereinsvorstand zuzusenden, andernfalls erlischt der Anspruch auf einen neuen Erlaubnisschein.

Verstöße gegen die gültigen "Bestimmungen zum Fischfang" und gegen die Gang- und Gewässerordnung des Vereins haben den sofortigen Einzug der Fischereierlaubnis zur Folge.

 

   
© ALLROUNDER

Anmeldung

Eine Registrierung ist nur für Mitglieder des Fischereivereins Riedlingen e. V. möglich.